2 Pflasterprojekte abgeschlossen

In den letzten Wochen habe ich mich ausschliesslich um die Fertigstellung der Pflaster-Projekte gekümmert.
Da Tanja ihre Kur angetreten ist, konnte ich mich komplett um die Arbeiten im Garten kümmern.
So ist als erstes Projekt der spätere Grillplatz, bzw die Stelle für das Backhaus fertig geworden.

Auch der Bereich zwischen Holzregal und Garage ist soweit vollendet.
Hier habe ich die Reste der Terrasse und Kiopfsteine verarbeitet.

Im Hintergrund ist auch schon der Zaun zu sehen, den ich ebenfalls im Rahmen der Pflasterarbeiten mit aufgebaut habe.

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 6. Mai 2010 19:22
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Der Garten

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

5 Kommentare

  1. 1

    Unglaublich, Euren ganzen Blog habe ich jetzt schon einmal komplett gelesen und immer wieder überflogen. Und auch anderen gezeigt, die meine Begeisterung für Fachwerkhäuser ein wenig teilen.
    Vielen Dank für die vielen Bilder, Infos und Anregungen.
    Eigentlich habe ich nur einen einzigen Wunsch an Euch: Macht doch bitte weiter. In den letzten Monaten ist doch sicher wieder einiges passiert in Eurem und um Euer Domizil.
    Wirklich ein echtes Traumschlösschen, dass Ihr da geschaffen habt!

    Viele Grüße aus dem wilden Süden
    Jens

  2. 2

    hallo,

    es würde uns freuen, wenn ihr euer bauherren-tagebuch auf HAUSBAU-FORUM.DE in der forenrubrik hausbau tagebuch eintragt – selbst wenn es schon etwas älter ist.
    denn eure erfahrungen, welche ihr in eurem bauherren-tagebuch veröffentlicht und welche dadurch von angehenden bauherren gefunden werden können sind für diese gold wert!

    …und auf HAUSBAU-FORUM.DE wird es gefunden, denn die plattform mit mittlerweile weit über 17.000 registrierten mitgliedern erreicht über 1.7 mio bauherren und andere interessierte. es werden im forum wertvolle erfahrungen über alle belange rund ums bauen untereinander ausgetauscht.

    ein besuch lohnt sich!
    viel erfolg bei eurem hausbau!

  3. 3

    ich habe riesenrespekt vor leuten die en haus von anfang bis ende selbst planen und dann auch bauen. frei nach hornbach: es gibt immer was zu tun.

    ich könnte das nich. bin zwar auch handwerklich ein bisschen begabt und im umgang mit bohrer, stichsaege und zementmischer schon geübt, aber wir haben unser haus zumiindest fertig gekauft und dann selbst nur die ganzen reparaturen und aufrüstungen vorgenommen die uns wichtig warn.

    boden der einfahrt haben wir auch geplastert: schön naturstein im wie hieß das noch diagonalverband. aber wir haben noch ein paar andre sachen gemacht: kupferregenrinnen angebracht, neue fenster eingebaut und den eingangsbereich neu gemacht. war schon schweisstreiben genuch 😉 tür und fenster auch wegen sicherheit. gibt da ja heut tolle sachen wenns um sicherheitssysteme geht; wir haben uns sogar ein „smart home system“ geleistet und kanns nur empfehlen. bei nem onkel von mir wurde schon zweimal eingebrochen, erst dann hat er sich ein alarmsystem installiert. wir schlafen von anfang an supergut. habt ihr sowas auch? infos und hcohwertige angebote zu smart home systemen findet man z.b. bei ihrschutz24 – oder was habt ihr damals an eurem haus angebracht?

    gruessle ausm schwabeländle
    Klaus

  4. 4

    Продажа элитной недвижимости

  5. 5

    Hi there,

    That’s pretty interesting site I’ve found, while was surfing a web. Not much, just some [url=http://www.besthomemadepornsites.com/]real ameatur porn[/url] [url=http://www.besthomemadepornsites.com/]only amature porn[/url] there 🙂

    Have a good day!

Kommentar abgeben